Bei strahlendem Sonnenschein konnte die Abt. Ju-Jutsu vom JSV Überlingen mit Achim Hanke, einem sehr beliebten, erfahrenden und geschätzten Referenten wieder
mal einen Landeslehrgang des badischen Ju-Jutsu-Verbandes anbieten.

Groß war auch diesmal die Teilnehmerzahl. Teilnehmer aus ganz Ba-Wü, von Ludwigshafen am Rhein, Albstadt über Isny und dem restlichen südlichen Teil des Landes
trafen sich am Samstag, dem 26.09.2015 zu einem gelungenen Lehrgang. Viel konnten die Teilnehmer wieder mitnehmen.

Mit erklärenden Worten und Taten brachte er den Teilnehmern bei, wie aus Angriff - Abwehr - Weiterführung sich viele wunderschöne Kombinationen mit Wurftechniken
und Festlegetechniken ergeben.

Zugeschnitten auf die Fragen und Bedürfnissen der Teilnehmer zeigte er aus der Vielzahl der Stoffsammlung immer einen Weg. Kein Teilnehmer, seien es die Kinder
und Jugendlichen als auch die Erwachsenen, Schüler oder Meistergrade, kam zu kurz.

Kurz ging Achim auch auf die Körperhaltung mancher Teilnehmer ein. Er zeigte auf, wie die Körperhaltung auf einen Referenten, Trainer oder Prüfer wirkt. Ein Punkt den
man sich bewusst machen sollte.

Viola Schumacher
Abt. Ju-Jutsu.

Zum Seitenanfang